Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Ökologische Ökonomik

18. Juni 2015 @ 18:00 - 19:45

Wirtschaften in den Grenzen der natürlichen Systeme

Ausgehend von einer Einbettung der Ökonomie in die ökologischen Systeme, baut die Ökologische Ökonomik auf die enge Kooperation zwischen Natur- und Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Sie untersucht die Frage, wie eine Ökonomie innerhalb der Begrenzungen des globalen Ökosystems langfristig funktionieren kann. Sie baut dabei auf ein Vielzahl von konzeptionellen Ansätzen und bezieht Erkenntnisse der Systemwissenschaften, der Evolutionspsychologie, der Verhaltenswissenschaften wie auch der Governance-Forschung mit ein. Der Vortrag wird auf zentrale Stränge der ökologischen Ökonomik eingehen und auf einige zentrale Diskussionspunkte, wie die Frage nach einer Postwachstums- und einer Nachhaltigkeitsökonomik vertieft eingehen.

Zum Referenten: Prof. Dr. Bernd Siebenhüner, Jahrgang 1969, ist seit 2007 Hochschullehrer für Ökologische Ökonomie an der Universität Oldenburg. Seit 2010 ist er Vizepräsident für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Qualitätsmanagement. Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin; von 1996 bis 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebliches Umweltmanagement der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; 2000 Promotion; 2000-2001 Postdoc-Forschungsaufenthalt and der Kennedy School of Government, Harvard University; 2002-2005 Projektleiter am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK); 2002-2008 Leiter der Forschernachwuchsgruppe Gesellschaftliches Lernen und Nachhaltigkeit – GELENA. Forschungsschwerpunkte: kollektive Lernprozesse, Sustainability Science, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, Klimaanpassung, nationale und internationale Umweltpolitik, Entwicklungspolitik.

Leseempfehlungen:

  • Biesecker, Adelheid & Hofmeister, Sabine (2006): Die Neuerfindung des Ökonomischen.
  • Beckenbach, F., Diefenbacher, H. (Hrsg.): Zwischen Entropie und Selbstorganisation – Perspektiven einer ökologischen Ökonomik.
  • Boulding, K.E. (1966): The Economics of the Coming Spaceship Earth. In: Jarrett, H.(Hrsg.) Environmental Quality in a Growing Economy. Johns Hopkins Press, Baltimore. Seiten 3-14.
  • Bruner, M., Oelschlaeger, M. (1994): Rhetoric, environmentalism and environmental ethics. Environmental Ethics 16: 376-396.
  • Bruns, H. (1995): Neoklassische Umweltökonomie auf Irrwegen – Eine exemplarische Untersuchung der neoklassischen Methode und ihrer geistesgeschichtlichen Hintergründe.
  • Cortekar, Jörg et al. (2006): Die Umwelt in der Geschichte des ökonomischen Denkens.
  • Costanza, R. (1991): Ecological Economics: The science and Management of Sustainability. Columbia University Press, New York.
  • Daly, H.E. (1996): Wirtschaft jenseits von Wachstum.
  • Ekins, Paul (2000): Economic Growth and Environmental Stability. The Prospects for Green Growth.
  • Faber, M., Manstetten, R. (1990): Wurzeln des Umweltproblems. Diskussionsschriften der Universität Heidelberg, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Nr. 161, Heidelberg.
  • Faber, M., Manstetten, R., Proops, J. (1996): Ecological Economics – concepts and methods.
  • Georgescu-Roegen, Nicholas (1971): The Entropy Law and the Economic Process.
  • Hajer, M.A. (1995): The Politics of Environmental Discourse. Ecological Modernization and the Policy Process.
  • Kerschner, Christian (2010): Economic de-growth vs. steady-state economy; Journal of Cleaner Production 18 (6): 544-551
  • Latouche, Serge (2007): Petit traité de la décroissance sereine
  • Latouche, Serge (2009): Farewell to Growth Luks, F. (1998): The rhetorics of ecological economics. Ecological economics 26: 139-149.
  • Luks, F. (2000): Postmoderne Umweltpolitik?
  • Luks, F. (2001): Die Zukunft des Wachstums
  • Martínez-Alier, Joan/ Pascual, Unai( Vivien, Franck-Dominique/ Zaccai, Edwin (2010): Sustainable de-growth: Mapping the context, criticisms and future prospects of an emergent paradigm; Ecological Economics 69 (9): 1741-1747
  • Merchant, C. (1980): The death of nature- women, ecology and the scientific revolution.
  • Paech, Niko (2005): Nachhaltiges Wirtschaften jenseits von Innovationsorientierung und Wachstum.
  • Pennekamp, Johannes (2011): Wohlstand ohne Wachstum. Ein Literaturüberblick; MPIfG Working Paper (11/1)
  • Seidl, Irmi und Zahrnt, Angelika (2010): Postwachstumsgesellschaft: Neue Konzepte für die Zukunft
  • van den Bergh, Jeroen C.J.M. (2011): Environment versus growth – A criticism of „degrowth“ and a plea for „a-growth“: Ecological Economics 70 (5): 881-890

… anschließend Diskussion “Die Konzepte der Gemeinwohl- & Postwachstums-Ökonomie im Vergleich” mit Stephanie Ristig-Bresser und Dr. Thomas Köhler

Details

Datum:
18. Juni 2015
Zeit:
18:00 - 19:45
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://plural-hannover.de/ringvorlesung-sose-2015/

Veranstaltungsort

Raum VII 003, Hörsaalgebäude (1507), Conti-Campus
Königsworther Platz 1
Hannover, 30167

Veranstalter

Plurale Ökonomik Hannover