Projekt Sammelband

Der AK Plurale Ökonomik Hannover wird mit “Perspektiven einer pluralen Ökonomik” (Arbeitstitel) einen Sammelband im Springer Verlag für Sozialwissenschaften herausgeben. Das Buch soll in der von Prof. Dr. Andrea Maurer und Prof. Dr. Uwe Schimank verantworteten Reihe „Wirtschaft + Gesellschaft“ erscheinen. Unterstützt wird unser Buchprojekt von einem Redaktionsteam aus Studierenden und Nachwuchswissenschaftler*innen sowie einem wissenschaftlichen Beirat.

+++ Neuigkeiten aus dem Projekt +++

03. Dezember 2016 | Kolloquium in Hannover. Anmeldung

15. September 2016 | Fünfte Online-Redaktionskonferenz per spreed.com

03. August 2016 | Vierte Online-Redaktionskonferenz per spreed.com

15. Juni 2016 | Die Schreibphase beginnt (siehe Grafik unten “Grober Zeitplan”)

30. Mai 2016 | Dritte Online-Redaktionskonferenz per spreed.com

13.-15. Mai 2016 | Vierzehn Nachwuchswissenschaftler*innen aus unserem Redaktionsteam haben sich in Hannover getroffen und die 45 Einreichungen intensiv reflektiert sowie diskutiert. Letztlich wurde einstimmig eine Auswahl für das Sammelband getroffen. Weiterlesen…

18. April 2016 | Nun hat unser Redaktionsteam die Qual der Wahl: Durch die gezielte CfP-Verlängerung sind noch einmal 10 weitere Einreichungen hinzugekommen. Wir sind ganz aus dem Häuschen! Die Lese- und Reflektionsphase für alle Exposé beginnt.

22. März 2016 | Der Call for Papers ist nun gezielt verlängert worden. Um den Sammelband inhaltlich abzurunden, wünschen wir uns noch Einreichungen zu drei spezifischen Aspekten. Die Einreichungfrist endet am Sonntag, den 17.04. um 23:59 Uhr.

17. März 2016 | Zweite Online-Redaktionskonferenz per spreed.com

01. März 2016 | Jetzt wird’s spannend! Insgesamt wurden 35 Vorschläge eingereicht. Vielen Dank dafür! Unser Redaktionsteam wird diese nun erst einmal sichten. Wir bitten um Geduld!

29. Februar 2016 | Erste Online-Redaktionskonferenz per spreed.com

03. Februar 2016 | Juhuu, unser Redaktionsteam steht! Zudem möchten wir die bisherigen Mitglieder unseres wissenschaftlichen Beirats begrüßen.

08. Dezember 2015 | Der Call for Papers ist offiziell gestartet. Vorschläge können noch bis Montag, den 29.02.2016 um 23:59 Uhr in Form eines maximal 2-seitigen Exposé eingereicht werden.

Hinweis: Die Projektarbeit erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Das Herausgeber-Honorar wird an das gemeinnützige Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. gespendet. Die Realisierung des Sammelband-Projekts wird durch Studienqualitätsmittel der Leibniz Universität Hannover finanziell unterstützt.
Ein großes Dankeschön gilt schon jetzt allen Mitwirkenden!


+++ Überblick: Grober Zeitplan +++

Ablaufplan_Organigramm

Ein Gedanke zu “Projekt Sammelband

Kommentar verfassen